Landesbund für Vogelschutz in Bayern – Kreisgruppe Neu-Ulm

Verband für Arten- und Biotopschutz

Aktuelles


Auftaktexkursion: Was fliegt denn da?

Singdrossel Turdus philomelos auf Wiese LBV Neu-Ulm
Erkennen Sie die Singdrossel auf Anhieb? © B. Mayer

Grundkurs Vogelbestimmung mit Hubert Ilg

 

Hubert Ilg stellt Ihnen bei vier Exkursionen in typische Lebensräume unsere Vogelwelt vor und zeigt Ihnen, wie Sie die verschiedenen Arten am Aussehen oder am Gesang erkennen.

 

Samstag, 30.03.19, 09.00 Uhr, Parkplatz am Stadtpark Senden (Weitere Termine in Absprache mit den Teilnehmern)

Such den Grasfrosch-Laich im Ried – VERSCHOBEN AUF DEN 30.03.

mit Ralf Schreiber

 

Durch jährliche Zählungen der Laichballen wollen wir die Bestandsentwicklung der Frösche im Obenhausener Ried beobachten. Dazu werden  „Bürgerforscher“ gesucht, die die etwa 70 Still-Gewässer ablaufen und den Laich zählen. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Anschließend werden die Ergebnisse in einem Illertisser Café ausgetauscht.

 

VERSCHOBEN (es war nachts einfach noch zu kalt, die Frösche haben noch nicht gelaicht!)
auf Samstag, 30.3.2019

Treffpunkte:

  • 13.15 Uhr Rathaus Bellenberg
  • 13.30 Uhr Feldkreuz an der Illertisser Straße, westlich von Obenhausen

Aktiven-Treffen

Gäste willkommen – Reinschnuppern erwünscht!

 In der Regel einmal im Monat treffen sich die aktiven Mitglieder der LBV-Kreisgruppe, um in entspannter Atmosphäre Neuigkeiten auszutauschen und anstehende Aktionen zu planen. Wer sich mit uns für die Natur engagieren möchte, ist herzlich eingeladen!

 

Donnerstag, 04.04.19, 19.30 Uhr, Gasthof „Krone“, Wullenstetten, Römerstraße 27

Der neue NATURSCHUTZREPORT ist da!

Unser Jahresheft mit all unseren Terminen bis März 2020, Berichten zu unserer Arbeit, Tipps zur Grünflächenpflege und vielen Informationen zur Tier- und Pflanzenwelt in unserem Landkreis ist erschienen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie und Ihre Bekannten noch kein Exemplar bekommen haben oder wenn Sie Geschäfte an Ihrem Wohnort mit einem Stapel versorgen können. Oder besuchen Sie die Beobachtungswand am Südufer des Natursees Wullenstetten und bedienen Sie sich dort!


Jahreshauptversammlung

Alauda arvensis Feldlerche Acker Bodenbrüter Vogel des Jahres 2019 LBV Neu-Ulm Gerlenhofen
Vogel des Jahres 2019: die Feldlerche © B. Mayer

Berichte und Ausblicke

 

Wir berichten über die Aktivitäten der Kreisgruppe sowie über besondere Beobachtungen im vergangenen Jahr. Danach stellt Diplom-Biologin Brigitte Kraft von der Bezirksgeschäftsstelle für Schwaben die Feldlerche, den Vogel des Jahres 2019, vor.

 

Donnerstag, 11.04.19, 19.30 Uhr, Gasthof „Krone“, Wullenstetten, Römerstraße 27


Jugendgruppenleiterin oder -leiter gesucht

Kinder Vogelhäuschen Futterhaus Ferienbetreuung Gymnasium Vöhringen LBV Neu-Ulm
© LBV NU

Sie mögen Kinder und die Natur und haben Spaß daran, beides miteinander zu verbinden? Dann melden Sie sich einfach bei uns! Wir sind immer auf der Suche nach tatkräftiger Unter-stützung. Der Zeitaufwand ist frei nach Ihren Vorstellungen bestimmbar. Mehr...

 

Kontakt:

Ralf Schreiber, Tel. 0731/7290649, schreiber.lbv-nu[..]gmx.de;

oder Monika Schirutschke, Tel. 08331/901182, schwaben[..]lbv.de

Gerätewartin oder -wart gesucht

Mechaniker Metrac Traktor Kleintraktor Bandrechen Naturschutz Biotoppflege Mäharbeiten Schwadenrechen LBV Neu-Ulm
Der Metrac braucht Zuwendung. © B. Mayer

Wenn Sie gern an Motorsensen, Oldtimer-Traktoren und anderen Maschinen herumbasteln, wäre diese Aufgabe genau richtig für Sie: Helfen Sie uns bei der Erhaltung und Instandsetzung unserer Arbeitsgeräte. Der Zeitaufwand ist frei nach Ihren Vorstellungen bestimmbar. Mehr...

 

Kontakt:

Hubert Ilg, Tel.: 07306/31173, hubert.ilg[..]web.de

Reptilien im Landkreis Neu-Ulm melden

Blindschleiche Anguis fragilis Reptilien Bestand Bestandserfassung LandkreisLBV Neu-Ulm
Haben Sie eine Blindschleiche gesehen? © B. Mayer

Bis vor Kurzem waren im Landkreis Neu-Ulm gerade einmal 36 Reptilien-Funde in der bayerischen Datenbank "Artenschutz-kartierung" (ASK) verzeichnet; davon sind 21 über 20 Jahre alt. Bitte melden Sie uns deshalb Ihre Beobachtungen von Eidechsen, Blind-schleichen und Schlangen. Mehr...

 

Kontakt:

Ralf Schreiber, Tel. 0731/7290649, schreiber.lbv-nu[..]gmx.de


Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdo.com Blog Feed

No feed items at the moment (Di, 26 Mär 2019)
.
>> mehr lesen


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden

Termine des LBV