Landesbund für Vogelschutz in Bayern – Kreisgruppe Neu-Ulm

Verband für Arten- und Biotopschutz

Naturjuwel Pfaffenhausener Moos und Flurbereicherung Babenhausen

Exkursion mit Norbert Alt und Franz Maier

 

Die ca. 5 km lange Wanderung führt uns u.a. an der renaturierten Mindel entlang. Wer möchte, kann nach der Einkehr in Babenhausen noch ein Gebiet mit Flachwasserbiotopen als Beispiel für eine gelungene Struktur-bereicherung der Landschaft besuchen.

Bitte bis 13.4. bei einem der Exkursionsleiter anmelden!

 

Sonntag, 28.4.2019, 9.00 Uhr, Busbahnhof Illertissen

Jahreshauptversammlung

Die für langjährige Mitgliedschaft ausgezeichneten LBV-Mitglieder und der Träger des LBV-Ehrenamtspreises Hubert Ilg (im Vordergrund) © R.Schreiber
Die für langjährige Mitgliedschaft ausgezeichneten LBV-Mitglieder und der Träger des LBV-Ehrenamtspreises Hubert Ilg (im Vordergrund) © R.Schreiber

Die LBV-Kreisgruppe Neu-Ulm konnte bei der Jahreshaupt-versammlung am 11.04.2019  auf ein ebenso arbeits- wie erfolg-reiches Jahr 2018 zurückblicken: Wahrscheinlich weit über 1000 Stunden ehrenamtliche Arbeit wurden bei Biotop-Pflege-Einsätzen, für Artenschutzmaß-nahmen, Exkursionen sowie für die Planung und Vorbereitung dieser Aktivitäten geleistet. Ertrag all dieser Bemühungen: Unter anderem eine Rekordblüte von Knabenkräutern und Sumpf-stendelwurz im Obenhausener Ried, eine der bayernweit größten Flussseeschwalbenkolonien am Natursee Wullen-stetten und immer gut besuchte Vorträge und Ausflüge. Vielen Dank an alle, die dazu beigetragen haben!

Der neue NATURSCHUTZREPORT ist da!

Unser Jahresheft mit all unseren Terminen bis März 2020, Berichten zu unserer Arbeit, Tipps zur Grünflächen-pflege und vielen Informationen zur Tier- und Pflanzenwelt in unserem Landkreis ist erschienen. Bitte kontak-tieren Sie uns, wenn Sie und Ihre Bekannten noch kein Exemplar bekommen haben oder wenn Sie Geschäfte an Ihrem Wohnort mit einem Stapel versorgen können. Oder besuchen Sie die Beobachtungswand am Südufer des Natursees Wullen-stetten und bedienen Sie sich dort!


Jugendgruppenleiterin oder -leiter gesucht

Kinder Vogelhäuschen Futterhaus Ferienbetreuung Gymnasium Vöhringen LBV Neu-Ulm
© LBV NU

Sie mögen Kinder und die Natur und haben Spaß daran, beides miteinander zu verbinden? Dann melden Sie sich einfach bei uns! Wir sind immer auf der Suche nach tatkräftiger Unter-stützung. Der Zeitaufwand ist frei nach Ihren Vorstellungen bestimmbar. Mehr...

 

Kontakt:

Ralf Schreiber, Tel. 0731/7290649, schreiber.lbv-nu[..]gmx.de;

oder Monika Schirutschke, Tel. 08331/901182, schwaben[..]lbv.de

Gerätewartin oder -wart gesucht

Mechaniker Metrac Traktor Kleintraktor Bandrechen Naturschutz Biotoppflege Mäharbeiten Schwadenrechen LBV Neu-Ulm
Der Metrac braucht Zuwendung. © B. Mayer

Wenn Sie gern an Motorsensen, Oldtimer-Traktoren und anderen Maschinen herumbasteln, wäre diese Aufgabe genau richtig für Sie: Helfen Sie uns bei der Erhaltung und Instandsetzung unserer Arbeitsgeräte. Der Zeitaufwand ist frei nach Ihren Vorstellungen bestimmbar. Mehr...

 

Kontakt:

Hubert Ilg, Tel.: 07306/31173, hubert.ilg[..]web.de

Reptilien im Landkreis Neu-Ulm melden

Blindschleiche Anguis fragilis Reptilien Bestand Bestandserfassung LandkreisLBV Neu-Ulm
Haben Sie eine Blindschleiche gesehen? © B. Mayer

Bis vor Kurzem waren im Landkreis Neu-Ulm gerade einmal 36 Reptilien-Funde in der bayerischen Datenbank "Artenschutz-kartierung" (ASK) verzeichnet; davon sind 21 über 20 Jahre alt. Bitte melden Sie uns deshalb Ihre Beobachtungen von Eidechsen, Blind-schleichen und Schlangen. Mehr...

 

Kontakt:

Ralf Schreiber, Tel. 0731/7290649, schreiber.lbv-nu[..]gmx.de


Aktuelle News aus dem Naturschutz

lbv-news.jimdo.com Blog Feed

No feed items at the moment (Di, 23 Apr 2019)
.
>> mehr lesen


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden

Termine des LBV