Jahresprogramm der LBV-Kreisgruppe Neu-Ulm 2017/18

Im Folgenden finden Sie alle Veranstaltungen von März 2017 bis Feb. 2018.
[Bereits durchgeführte Veranstaltungen stehen hier.]


Falls nicht anders angegeben, dauern die Exkursionen ca. 2-3 Stunden und sind für Groß & Klein geeignet.

Übersicht (Faltblatt) als Download hier (pdf, 60 KB)

-------------------- 


1.2.2018: Impressionen aus der Natur / Überblendschau von Heinz Buls

Es gibt sie noch, die wilde Natur im Iller- und Donautal oder auf der Schwäbischen Alb. Spielende Füchse vor dem Bau, hautnahe Begegnungen mit einer Biberfamilie, Raritäten der Makrofotografie wie Apollofalter oder Alpenbockkäfer, Greifvögel wie Kornweihe, Sperber, Turmfalke oder Bussard, seltene Pflanzenarten wie Sonnentau, Schachbrettblume, Orchideen, Farben und Formen in der Natur, Natur als Kunst. Lassen Sie sich inspirieren von der großen Motivvielfalt der verborgenen Schätze aus bekannten Umgebungen.

Auch Heinz Buls ist Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen - wir können uns also
auf einen Abend mit eindrucksvollen Bildern aus der heimischen Natur freuen.


Zeit & Ort:
19.30 Uhr, Sportgaststätte (Fußballerheim) Bellenberg

 

 

22.2.2018: Mikrokosmos Schwarzspechthöhle - Einblicke in eine verborgene Welt / Vortrag von Prof. Dr. Volker Zahner

Der Schwarzspecht gilt als "Zimmermann" im Wald. Seine Höhlen nutzen über 50 weitere Tierarten als Nachmieter, u.a. Hohltaube, Dohle und Raufußkauz, Baummarder, Haselmaus und Siebenschläfer, Bienne oder Holzkäfer. Damit trägt der Schwarzspecht als Schlüsselart für das Ökosystem Wald entscheidend zur Artenvielfalt in unseren Wäldern bei.
Mit heutiger Technik lässt sich vieles klären, was früher ausschließlich Gegenstand von Spekulationen war. Durch eine Fotofallenstudie über zwei Jahre an 75 Höhlenbäumen konnten Kernfragen rund um die Schwarzspechthöhle untersucht werden. Wer sind die Bewohner, wer die konkurrenzstärksten Arten, wer die Beutegreifer und welchen Einfluss haben sie?

Zeit & Ort:
19.30 Uhr, Gasthof „Krone“, Wullenstetten

 

Hier gibt's Infos zu einem Schwarzspecht-Projekt der Deutschen Wildtier Stiftung im Biosphärengebiet Schwäbische Alb.

 

 

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
J A H R E S P R O G R A M M

Unser laufendes Jahresprogramm finden Sie hier.

AKTION: NU-Reptilien melden!
AKTUELLES:

--------------------------------------

AKTIVEN-TREFFEN


theoretisch* immer am 2. Donnerstag im Monat
(*außer es kommt was dazwischen ...)


Nächstes Treffen:

am 15. März 2018 um 19.00 Uhr
im Gasthof Krone in Senden-Wullenstetten.

Reinschnuppern erwünscht - ALLE Interessierten sind herzlich willkommen!

Kein Auto? Kein Problem!

Sie haben kein Auto und wollen trotzdem zu einer unserer Veranstaltungen?
Dann bitte hier klicken!

 

 

Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION